Inhalt

Veranstaltungskalender – Rechtsstaat Mexiko? – Tagung 2012

Donnerstag, 15. November 2012 | © rechtsstaat-mexiko.de

Unten stehend finden Sie das Programm der Mexiko-Tagung »Rechtsstaat Mexiko?« 2012 in Kalenderform. Weiterführende Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Programm – 30.11.2012 – 02.12.2012

»Rechtsstaat Mexiko?«
  
Mo 26Di 27Mi 28Do 29Fr 30Sa 1So 2
    
17:30 Anmeldung und Registrierung für die Tagung
1 hour, 30 minutes
19:00 Begrüßung und Einführung
Ingrid Spiller, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Carola Hausotter, Deutsche Menschenrechtskoordination
Mexiko (DMRKM) 14 minutes
19:15 Keynote: Chancen des Rechtsstaates gegen Gewalt?
Herausforderungen an die neue Regierung, die Zivilgesellschaft und internationale Akteure nach sechs Jahren «Drogenkrieg» Monseñor Raúl Vera, Katholischer Bischof, Saltillo Moderation: Wolf-Dieter Vogel, Journalist und Publizist, Berlin 45 minutes
20:00 Podiumsdiskussion: Alternativen zum Sicherheitsabkommen zwischen Deutschland und Mexiko
Europäische und internationale Verpflichtungen zur Unterstützung der mexikanischen Zivilgesellschaft und des mexikanischen Staates
Carlos Fazio, Journalist, Prof. UCAM/UNAM, Mexiko
David Bermúdez Jiménez, Serapaz (Servicios y Asesoríapara la paz), Mexiko-Stadt,
Ska Keller, EU-Abgeordnete, Bündnis 90/Die Grünen, Brüssel/Berlin,
Sven Berger, Referatsleiter Schwere und organisierte Kriminalität, Bundesministerium des Innern, Berlin
Moderation: Ingrid Spiller, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin 2 hours
09:00 Anmeldung
30 minutes
09:30 Keynote: Der ökonomische Zugriff der Kartelle auf die Ressourcen – Ausmaß und Auswege
Ana Lilia Pérez, Journalistin, Mexiko/Deutschland
Moderation: Harald Ihmig, em. Prof. Ev. Hochschule Hamburg 1 hour, 30 minutes
11:00 Pause
30 minutes
11:30 Gesprächsrunde: Antworten und Grenzen der Menschenrechtsarbeit in Mexiko angesichts der Eskalation von Gewalt und einer Vielzahl von ‹Gewaltakteuren›
Vidulfo Rosales Sierra, Menschenrechtszentrum
Tlachinollan, Guerrero, Fermina Rodríguez Velasco (angefr.), Menschenrechtszentrum Fray Matías de Córdova, Tapachula,
José Rosario Marroquín, Centro ProDH, Mexiko-Stadt,
Agnieszka Raczynska, Menschenrechtsnetzwerk «Todos los Derechos para Todas y Todos»
Moderation: Michael Windfuhr, stellvertr. Direktor
Deutsches Institut für Menschenrechte (DIMR), Berlin 1 hour, 30 minutes
13:00 Mittagessen
1 hour, 30 minutes
15:00 Lesung I: «El Enemigo» (Der Feind)
Guadalupe de la Mora und Perla de la Rosa, Ciudad Juárez 30 minutes
15:00 Lesung II: «Palabras, Silencios y la Digna Rabia»
(Worte, Stille und die würdevolle Wut)
Kollektiv tonali/Mexiko-Initiative, Köln 30 minutes
15:30 Forum: F 3 Stärkung der Judikative als Alternative?
Beschränkung von Militärgerichtsbarkeit und weitere
Mittel zur Bekämpfung der Straflosigkeit
José Rosario Marroquín, Centro ProDH, Mexiko-Stadt
Vidulfo Rosales Sierra, Menschenrechtszentrum Tlachinollan, Guerrero
Rupert Knox (angefr.), Amnesty International, London
Moderation: Carola Hausotter, Deutsche Menschenrechtskoordination
Mexiko (DMRKM), Katja Barth, Carea, Freiburg 3 hours
15:30 Forum: F 4 Waffenexporte und Sicherheitsabkommen
Deutsche Polizisten in Mexiko? Die Rolle der Polizei in Mexiko
Jürgen Grässlin, Buchautor und Sprecher der Kampagne «Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel», Freiburg
Cirino Placido, Gemeindepolizei, CRAC, Guerrero
Moderation: Peter Clausing, Publizist, Berlin 3 hours
15:30 Forum: F 2 Instrumentalisierung des Drogenkrieges
Antworten auf die Gewalteskalation und Diversifizierung der Methoden wie Verschwindenlassen, Morde, Vertreibungen
– mit Carlos Fazio, Journalist, Professor UCAM/UNAM, Mexiko,
David Bermúdez Jiménez, Serapaz (Servicios y Asesoría para la paz), Mexiko-Stadt,
Rodolfo Casillas Ramírez, Flacso, Mexiko-Stadt
Moderation: Christiane Schulz, Beraterin für Menschenrechte, Stuttgart 3 hours
15:30 Forum: F 1 Auswirkungen von Militarisierung
Agnieszka Raczynska, Menschenrechtsnetzwerk «Todos los Derechos para Todas y Todos»
Perla de la Rosa, Schauspielerin, Ciudad Juárez,
Luz Kerkeling, Soziologe, Journalist und Filmemacher, Münster
Moderation: Carolin Kollewe, Promovio,
Cornelia Giebeler, Universität Bielefeld 3 hours
21:30 Konzert
wird noch bekannt gegeben1 hour, 30 minutes
10:00 Fish-Bowl: Schlussfolgerungen aus den vier Foren
Welche Anworten kann die Zivilgesellschaft auf die gravierenden rechtsstaatlichen Mängel geben?
Moderation: Carola Hausotter, Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko (DMRKM) 1 hour, 30 minutes
11:30 Pause
30 minutes
12:00 Abschlussplenum: Mafiokratie und Rechtsstaat
Welche Antworten kann und muss der mexikanische Staat geben, um Sicherheit und Menschenrechte zu garantieren?
Monseñor Raúl Vera, Katholischer Bischof, Saltillo
Ana Lilia Pèrez, Journalistin, derzeit Deutschland
Vidulfo Rosales Sierra, Menschenrechtszentrum
Tlachinollan, Guerrero, Fermina Rodríguez Velasco (angefr.),
Menschenrechtszentrum Fray Matías de Córdova, Tapachula
Moderation: Eckhard Finsterer, Misereor, Aachen 1 hour, 30 minutes
13:30 Verabschiedung
Ingrid Spiller, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Carola Hausotter, Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko 15 minutes
13:45 Gelegenheit für Austausch und Absprachen
1 hour
»Rechtsstaat Mexiko?«
Fr 30th Nov
17:30
19:00
Anmeldung und Registrierung für die Tagung
Add event to google
Fr 30th Nov
19:00
19:14
Begrüßung und Einführung
Ingrid Spiller, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Carola Hausotter, Deutsche Menschenrechtskoordination
Mexiko (DMRKM)
Add event to google
Fr 30th Nov
19:15
20:00
Keynote: Chancen des Rechtsstaates gegen Gewalt?
Herausforderungen an die neue Regierung, die Zivilgesellschaft und internationale Akteure nach sechs Jahren «Drogenkrieg» Monseñor Raúl Vera, Katholischer Bischof, Saltillo Moderation: Wolf-Dieter Vogel, Journalist und Publizist, Berlin
Add event to google
Fr 30th Nov
20:00
22:00
Podiumsdiskussion: Alternativen zum Sicherheitsabkommen zwischen Deutschland und Mexiko
Europäische und internationale Verpflichtungen zur Unterstützung der mexikanischen Zivilgesellschaft und des mexikanischen Staates
Carlos Fazio, Journalist, Prof. UCAM/UNAM, Mexiko
David Bermúdez Jiménez, Serapaz (Servicios y Asesoríapara la paz), Mexiko-Stadt,
Ska Keller, EU-Abgeordnete, Bündnis 90/Die Grünen, Brüssel/Berlin,
Sven Berger, Referatsleiter Schwere und organisierte Kriminalität, Bundesministerium des Innern, Berlin
Moderation: Ingrid Spiller, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Add event to google
Sa 1st Dez
09:00
09:30
Anmeldung
Add event to google
Sa 1st Dez
09:30
11:00
Keynote: Der ökonomische Zugriff der Kartelle auf die Ressourcen – Ausmaß und Auswege
Ana Lilia Pérez, Journalistin, Mexiko/Deutschland
Moderation: Harald Ihmig, em. Prof. Ev. Hochschule Hamburg
Add event to google
Sa 1st Dez
11:00
11:30
Pause
Add event to google
Sa 1st Dez
11:30
13:00
Gesprächsrunde: Antworten und Grenzen der Menschenrechtsarbeit in Mexiko angesichts der Eskalation von Gewalt und einer Vielzahl von ‹Gewaltakteuren›
Vidulfo Rosales Sierra, Menschenrechtszentrum
Tlachinollan, Guerrero, Fermina Rodríguez Velasco (angefr.), Menschenrechtszentrum Fray Matías de Córdova, Tapachula,
José Rosario Marroquín, Centro ProDH, Mexiko-Stadt,
Agnieszka Raczynska, Menschenrechtsnetzwerk «Todos los Derechos para Todas y Todos»
Moderation: Michael Windfuhr, stellvertr. Direktor
Deutsches Institut für Menschenrechte (DIMR), Berlin
Add event to google
Sa 1st Dez
13:00
14:30
Mittagessen
Add event to google
Sa 1st Dez
15:00
15:30
Lesung I: «El Enemigo» (Der Feind)
Guadalupe de la Mora und Perla de la Rosa, Ciudad Juárez
Add event to google
Sa 1st Dez
15:00
15:30
Lesung II: «Palabras, Silencios y la Digna Rabia»
(Worte, Stille und die würdevolle Wut)
Kollektiv tonali/Mexiko-Initiative, Köln
Add event to google
Sa 1st Dez
15:30
18:30
Forum: F 3 Stärkung der Judikative als Alternative?
Beschränkung von Militärgerichtsbarkeit und weitere
Mittel zur Bekämpfung der Straflosigkeit
José Rosario Marroquín, Centro ProDH, Mexiko-Stadt
Vidulfo Rosales Sierra, Menschenrechtszentrum Tlachinollan, Guerrero
Rupert Knox (angefr.), Amnesty International, London
Moderation: Carola Hausotter, Deutsche Menschenrechtskoordination
Mexiko (DMRKM), Katja Barth, Carea, Freiburg
Add event to google
Sa 1st Dez
15:30
18:30
Forum: F 4 Waffenexporte und Sicherheitsabkommen
Deutsche Polizisten in Mexiko? Die Rolle der Polizei in Mexiko
Jürgen Grässlin, Buchautor und Sprecher der Kampagne «Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel», Freiburg
Cirino Placido, Gemeindepolizei, CRAC, Guerrero
Moderation: Peter Clausing, Publizist, Berlin
Add event to google
Sa 1st Dez
15:30
18:30
Forum: F 1 Auswirkungen von Militarisierung
Agnieszka Raczynska, Menschenrechtsnetzwerk «Todos los Derechos para Todas y Todos»
Perla de la Rosa, Schauspielerin, Ciudad Juárez,
Luz Kerkeling, Soziologe, Journalist und Filmemacher, Münster
Moderation: Carolin Kollewe, Promovio,
Cornelia Giebeler, Universität Bielefeld
Add event to google
Sa 1st Dez
15:30
18:30
Forum: F 2 Instrumentalisierung des Drogenkrieges
Antworten auf die Gewalteskalation und Diversifizierung der Methoden wie Verschwindenlassen, Morde, Vertreibungen
– mit Carlos Fazio, Journalist, Professor UCAM/UNAM, Mexiko,
David Bermúdez Jiménez, Serapaz (Servicios y Asesoría para la paz), Mexiko-Stadt,
Rodolfo Casillas Ramírez, Flacso, Mexiko-Stadt
Moderation: Christiane Schulz, Beraterin für Menschenrechte, Stuttgart
Add event to google
Sa 1st Dez
21:30
23:00
Konzert
wird noch bekannt gegeben
Show in Google map
Add event to google
So 2nd Dez
10:00
11:30
Fish-Bowl: Schlussfolgerungen aus den vier Foren
Welche Anworten kann die Zivilgesellschaft auf die gravierenden rechtsstaatlichen Mängel geben?
Moderation: Carola Hausotter, Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko (DMRKM)
Add event to google
So 2nd Dez
11:30
12:00
Pause
Add event to google
So 2nd Dez
12:00
13:30
Abschlussplenum: Mafiokratie und Rechtsstaat
Welche Antworten kann und muss der mexikanische Staat geben, um Sicherheit und Menschenrechte zu garantieren?
Monseñor Raúl Vera, Katholischer Bischof, Saltillo
Ana Lilia Pèrez, Journalistin, derzeit Deutschland
Vidulfo Rosales Sierra, Menschenrechtszentrum
Tlachinollan, Guerrero, Fermina Rodríguez Velasco (angefr.),
Menschenrechtszentrum Fray Matías de Córdova, Tapachula
Moderation: Eckhard Finsterer, Misereor, Aachen
Add event to google
So 2nd Dez
13:30
13:45
Verabschiedung
Ingrid Spiller, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Carola Hausotter, Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko
Add event to google
So 2nd Dez
13:45
14:45
Gelegenheit für Austausch und Absprachen
Add event to google